Barbara Bredner


Statistische Beratung und Lösungen

Start » Angebot » Inhouse-Seminare

Inhouse-Seminare

Es freut mich, dass Sie sich für meine Inhouse-Seminare interessieren. Auf den folgenden Seiten finden Sie die Inhalte und Beschreibungen der einzelnen Themen. Sie können auch direkt den Flyer mit Informationen zu Inhouse-Seminaren und Projektberatung (pdf, 416 kb) herunterladen.

Ich stehe Ihnen auch gerne für andere Themen zur Verfügung - fragen Sie mich einfach:
Kontakt oder Telefon +49 (0)201 9467 7787.

Rahmenbedingungen für alle Seminare

Die Rahmenbedingungen für alle meine Seminare sind dieselben:

  • Sie brauchen keine Vorkenntnisse.
  • Der Fokus liegt auf der Anwendung der statistischen Verfahren. Mathematische Formeln werden nur dann verwendet, wenn sie dem Verständnis dienen oder wenn Sie sie sehen möchten.
  • Die vorgestellten Methoden werden an Hand von Praxisbeispielen untersucht. Sie können auch Messdaten aus Ihrem Bereich zur Verfügung stellen, die wir gemeinsam im Training auswerten.
  • Sie erhalten alle Seminarunterlagen als pdf. Die Messdaten für das Training werden Ihnen im Excel-Format zur Verfügung gestellt.
  • Ich bin Diplom-Statistikerin mit langjähriger Erfahrung in der Industrie in sehr unterschiedlichen Branchen wie beispielsweise Medizinprodukte, Logistik, Automotive und Elektrotechnik.

Dauer der Inhouse-Seminare

Dauer und Umfang der Seminare bestimmen Sie. Neben der Auswahl der Verfahren können Sie die Dauer des Trainings durch die Wahl der Thementiefe und in Abstimmung zu den Vorkenntnissen der Teilnehmer festlegen. Ich berate Sie gerne bei der Auswahl von Themen und Methoden für Ihren Anwendungsbereich.

Software

Statistik-Software ist notwendig für eine schnelle und gezielte Auswertung von Messdaten. Ich setze in meinen Trainings bevorzugt Minitab ein, da es eine komplett deutsche Oberfläche und deutsche Hilfeseiten hat. Zudem gibt es in Minitab für jede Methode Anwendungsbeispiele inkl. der verwendeten Messdaten.

Selbstverständlich können Sie auch das Training mit einer anderen Statistik-Software wie beispielsweise R, JMP, Statistica oder Design Expert (für Versuchsplanung / DoE) buchen.

Bitte beachten Sie: Excel ist ein Tabellenkalkulations-Programm und keine Statistik-Software. Durch den Einsatz von Excel wird die Auswertung erheblich verzögert und verhindert damit einen effizienten Einsatz von statistischen Methoden.

Drucker Druckansicht

© 2003 - 2017 Barbara Bredner - Statistische Beratung und Lösungen