Logo

Barbara Bredner


Statistische Beratung und Lösungen

Start » Tutorial » Six Sigma » Define

1. Phase: Definieren / Define

In der ersten Phase eines Six Sigma-Projektes wird das Thema ausgewählt und das Team zusammengestellt. Die notwendigen Ressourcen werden vom Management freigegeben. Auftraggeber für das Projekt ist der Projekt-Sponsor, der auch die Fortschritte des Six Sigma-Projektes durch Tollgate-Reviews am Ende jeder Projektphase überprüft.

Kernpunkt der Define-Phase ist das Sammeln von bereits bekannten Fakten. Dazu werden u. a. folgende Techniken eingesetzt:

  • Fact Sheet: Aufschreiben aller bekannten Fakten
  • SIPOC (Supplier-Input-Process-Output-Customer): Flussdiagramm des Prozesses mit Angaben zu Lieferanten, Eingangsmaterialien und Informationen sowie Ergebnissen und Kunden
  • Stakeholder Analyse: Benennung aller am Prozess beteiligten Bereiche und Überprüfung, ob alle beteiligten Bereich im Team vertreten sind
  • VOC (Voice Of the Customer): Ermittlung der Kundenanforderungen
  • CTQ (Critical To Quality): Umsetzung der Kundenanforderungen in messbare Kriterien, z. B. Anforderung "wir wollen eine hohe Liefertreue" in messbares Kriterium "die Liefertreue soll Fixtermin +/- 0 Tage betragen"
  • Project Charter: Projektplan mit klarem Arbeitsauftrag, messbarer Ziel- und Kosten-Definition

Nach Abschluss der ersten Projektphase Define und passieren des Tollgate-Reviews mit dem Projekt-Sponsor erreicht das Six Sigma-Projekt die nächste Phase Measure.

Drucker Druckansicht

© 2003 - 2017 Barbara Bredner - Statistische Beratung und Lösungen