Logo

Barbara Bredner


Statistische Beratung und Lösungen

Start » Tutorial » Six Sigma » Improve

4. Phase: Verbessern / Improve

Nachdem die Grund-Ursachen für die Schwierigkeiten gefunden sind, wird in der vierten Phase eines Six Sigma-Projektes daran gearbeitet, Lösungen für die Grund-Ursachen zu finden, so dass der Prozess dauerhaft besser abläuft.

Kernpunkt der Improve-Phase ist die nachhaltige Beseitigung von Prozess-Schwierigkeiten. Eingesetzt werden hierfür u. a. folgende Techniken:

  • Kreativitätstechniken, z. B. Brainstorming, Six Thinking Hats: Entwickeln von Lösungsvorschlägen im Team
  • FMEA: Risikobewertung der gefundenen Lösungsmöglichkeiten
  • Pugh-Matrix / Criteria Based Matrix: Priorisierung der Lösungsmöglichkeiten
  • Kosten-Nutzen-Analyse
  • Auswahl der besten Lösung
  • Pilot / Testlauf für die beste Lösung
  • nach erfolgreichem Testlauf: Training aller Prozess-Beteiligten im Hinblick auf Veränderungen, Motivation zu anderen Abläufen
  • Umsetzung der Änderungen

Auch die vorletzte Six Sigma-Phase wird durch ein Tollgate-Review durch den Projekt-Sponsor abgeschlossen, bevor das Six Sigma-Projekt in die letzte Phase tritt: Control.

Drucker Druckansicht

© 2003 - 2017 Barbara Bredner - Statistische Beratung und Lösungen